Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zusammenarbeit

Veröffentlicht am 05.11.2015

Vorraussetzung zur Zusammenarbeit mit der Natur ist die Fähigkeit, beizeiten zu erkennen, was das Lebendige will oder werden will. Statt des Planungs-prinzips ergibt sich ein diamentral anderes, das etwa mit den Worten:" Anregung - Eingehen auf die Reaktionen - Mitwirkung "   beschrieben werden könnte. Es wird dabei das Experiment zum  industriellen Arbeitsprinzip erhoben.  Folge ist die Begründung eines sozialen Verhältnisses zur Naturumwelt. Diese bekommt Rechtsfähigkeit zugebilligt, und sie erwiedert diese Wohltat durch sinnvolle Reaktionen und friedliches Verhalten.

Was man jetzt Naturgesetze nennt, ist in Wahrheit das friedliche Verhalten der Natur, das die Menschheit bisher umsonst genoss. In der Zukunft wird sie es sich verdienen müssen.                

J.W.Ernst